Blogroll vom 27.04.2015

I. Reaktionen auf die jüngste EU-Politik Und wie viele tote Flüchtlinge brauchen Sie inzwischen für eine Empörung? (MiGAZIN v. 21.04.2015) Die Schuldigen sind also bereits identifiziert. Es sind die bösen Schlepper, die aus Profitgier Menschenleben aufs Spiel setzen, sie in überfüllten und untauglichen Booten sehenden Auges in das offene Meer treiben. Und aus welchen Gründen schotten… Weiterlesen Blogroll vom 27.04.2015

Der 10-Punkte-Plan der EU – mangelhaft bis ungenügend

von Melina Lehrian Als europäische Reaktion auf die vermehrten medienwirksamen Fälle verunglückter Geflüchteter im Mittelmeerraum veröffentlichten EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini und EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulous am Montag, den 20.April einen 10-Punkte-Plan, welcher Sofortmaßnahmen enthalten sollte. „Reinforce the Joint Operations in the Mediterranean, namely Triton and Poseidon, by increasing the financial resources and the number of assets. We will also extend… Weiterlesen Der 10-Punkte-Plan der EU – mangelhaft bis ungenügend

Blogroll vom 13.04.2015

I. Asylpolitik Vorzeigeprojekt in Wien: Hoffnungszimmer für Flüchtlinge (Taz.de v. 06.04.15) Die meisten Flüchtlinge müssen sich mit Spenden und Geld von Bekannten über Wasser halten. Und sie haben mit Vorurteilen zu kämpfen. Oft werden sie als Last für den Steuerzahler wahrgenommen, dabei wollen die meisten von ihnen arbeiten. So auch Dinis: „Ich wollte nie das… Weiterlesen Blogroll vom 13.04.2015

Blogroll vom 07.04.2015

 I. Flüchtlingspolitik Humanitäre Krise in Syrien: Viel zu wenig Geld (taz v. 31.03.15) Die UNO wird wahrscheinlich auch im laufenden Jahr von ihren 193 Mitgliedsstaaten viel zu wenig Geld für die Nothilfeversorgung der Flüchtlinge und überlebenden Opfer des syrischen Bürgerkrieges erhalten. Abschottungspolitik – Die EU schafft sich ab (Magazin v. 01.04.15) Die EU ist juristisch gebunden,… Weiterlesen Blogroll vom 07.04.2015